Darstellungen und Einstellungen der Simulationsergebnisse

Aufbauend auf unsere erste Simulation werden die Spannungsverläufe am oberen Teil des Bildschirmes dargestellt. Im unteren Bereich werden noch das Output Window sowie das Simulation Status Window eingeblendet. Diese beiden Fenster können unter dem Menüpunkt View aus- und eingeblendet werden. Links unten ist die Bezeichnung der beiden Spannungen. (z.B.: V(R1:1) und V(C1:2) Durch markieren dieser Position können wir mit der Entfernen-Taste die Spannungen auch löschen. Möchten wir nun die Spannungen getrennt darstellen, öffnen wir das Menü Plot und klicken Add plot to window. Jetzt teilt sich der Bildschirm in einen oberen und unteren Teil. Möchten wir jetzt, dass sich die Eingangsspannung am oberen Teil befindet, wählen wir im Menü Trace und im Untermenü Add Trace. Nun öffnet sich das Fenster Add Traces und wir wählen hier unsere Eingangsspannung V(R1:1).

Jetzt sollte die Anzeige so aussehen:

Wenn Sie eine den Spannungsverlauf einer Spannung markieren erhalten Sie bei drücken der rechten Maustaste ein Untermenü und können mit dem Menüpunkt Properties Einstellungen (Farbe, Art und Stärke der Linien) Veränderungen vornehmen. Möchten wir nun diese Simulation mit einer neuen Simulation mit veränderten Werten vergleichen, so legen wir ein weiteres Projekt neu an. Die Simulationsergebnisse können dann abwechselnd dargestellt werden. Soll diese Darstellung der Simulationsergebnisse weiterhin bestehen bleiben, dann gehen wir im oberen Menü auf Simulation und Edit Profile. Jetzt öffnet sich ein neues Fenster. Hier gehen wir auf die Registerkarte Probe Window und ändern die Einstellungen auf Display Probe Window und after simulation has completed. Dann markieren wir noch Last Plot.

Nach der nächsten Simulation erhalten wir nun die gleiche Anzeige.

AVR-Mikrocontroller Programmierung in C

ne555.at

avr-programmierung.com

Heimo & Patrick Gaicher